Sonntag, 13. August 2017

Eingekochte Paprika, vegan

Zutaten:
3 kg Paprika, rot
350 ml Kräuteressig
1 Beutel Gurkengewürz
500ml Apfelsaft
1350ml Wasser
Saft einer Zitrone
175g Rohrohrzucker
2 EL Salz
1 EL Senfkörner
1-2 EL Curry
6-7 Pfefferkörner
1 Zweig Dill
saubere Schraubgläser


Zubereitung:
Die Paprika putzen und in Streifen oder Würfel schneiden.
Die Zutaten für den Sud aufkochen und Paprika darin bissfest
garen (ca. 4-5 Minuten).

Ein kaltes, nasses Tuch unter die Schraubgläser legen
(damit diese nicht platzen).
Das gekochte Gemüse und den Sud auf die Gläser verteilen, fest verschließen und auf dem Kopf stehend abkühlen lassen.
Das Gemüse ist mehrere Monate haltbar und sehr köstlich.
Natürlich lassen sich nach diesem Rezept auch andere Gemüsearten
wie z. B. Zucchini, Zwiebeln oder Möhren einkochen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen